Praxisbericht Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Abrechnungsphase zahlt sich die Zusammenarbeit aus
Birgit Huhn - Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Praxisbericht Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Personelle Entlastung bei der Jahresverbrauchsabrechnung

 

Hauptsächlich in der Abrechnungsphase (Stichtagsabrechnung zum 31.12.) zahlt sich die Zusammenarbeit aus.

 

Während sich das Team der Kreiswerke mit ganzer Energie um die Jahresverbrauchsabrechnung und das Tagesgeschäft kümmert, werden parallel die Rechnungsrückläufe zeitnah durch die SIV Utility Services GmbH bearbeitet.

 

Die Korrekturaufträge werden als „Aktivität“ im CRM für die Organisationseinheit „Utility Services“ angelegt. Der Bearbeiter greift so auf die zu bearbeitende Rechnungskorrektur zu und beendet die Aufgabe nach Erledigung.

 

Birgit Huhn zeigt sich begeistert: „Für uns ist alles nachvollziehbar. Wir erreichen durch die Unterstützung eine zeitnahe Bearbeitung, was die Kundenzufriedenheit steigert, da der Kunde innerhalb weniger Tage seine berichtigte Rechnung erhält.“ (as)

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie diesen gern mit Ihren Freunden und Kollegen:
Keine Kommentare

Es tut uns leid, aber die Kommentarfunktion ist deaktiviert.